Stand: 18.10.2020

am 17.10.2020 fand zum ersten Mal in der über 50 Jahre anhaltenden Geschichte der BSV Leichtathletik ein Waldlauf unter Pandemie Bedingungen (Corona) statt. Die Veranstaltung rund um den Bramfelder See war zunächst für 200 Teilnehmer genehmigt worden, dann kam am 16.10.20, nach den neuen Bedingungen, aber die Anweisung von der Behörde, dass nur 100 Teilnehmer pro Veranstaltung erlaubt sind. Also machten die Organisatoren kurzerhand zwei Veranstatungen (Kurzstrecke und Langstrecke getrennt) daraus.Natülich streng nach den Hygiene-Vorschriften, wie man auch auf den Bildern (er)sehen kann. In den letzten Jahren war es immer die Familie Schröder (BSG NDR), die diesen Lauf maßgeblich (mit)organisiert hat, diesmal sprangen Bernd Orlo, Ulli Krastev und Carsten Kohlmann (für die Organisation) ein, da Birger Schröder aus gesundheitlichen Gründen nicht vor Ort sein konnte.

Lieber Birger, ich wünsche Dir auch an diese Stelle: Gute Besserung, mögest Du bald wieder gesund werden.

 

Der erste Lauf war der schnellere, es siegten hier über die 10 km Monier Rauter (Stern) in 33:06 Min. und Julia Letzgus (Otto) in 40:30 Min..

Aber das war den Meisten auch gar nicht so wichtig, wichtig war, dass man endlich wieder "Laufen" konnte und dafür waren die Teilnehmer auch sehr dankbar, wie man hörte. Erstmalig im BSV wurde in Abständen gestartet und nur die Nettozeiten gewertet, mit dem Mika Champion -Chip.

hier die Resultate

Hier Musik zu den Fotos, in dieser Corona Zeit : 

Charlie Robinson - Nuevo laredo   

Pot-Pourri - Rivers of Babylon _ Sugar Sugar _ More Than I Can Say

Gesine Eis, Gesamtplatz 3 bei den Damen über die 10 km.

 

v. l.. :  Bernd Orlo, Luigi Babusci (Siemens, Zweiter der Langstrecke)  und Ulli Krastev (BSV)

 

Michael unser Zeitnehmer

 

 

 Gesine Eis (DESY) nach dem Lauf.

Zu Corona :

wie hieß es doch so treffend in einem alten Buch über Nostradamus:

Sorge, doch sorge nicht zuviel, es kommet doch wie Gott es will.

oder Bert Brecht:

Der Mensch denkt, Gott lenkt.

 

Viele Grüße

Hartmut Sickart (webmaster)

 

in god we trust